Dienstag, 31. März 2015

Mixtape März 2015


Ich muss zugeben, dass ich in diesem Monat etwas eintönig war. Ich hab auch erst überlegt, ob ich die Playlist in diesem Monat laufen lasse, da sie sich nicht wirklich zum letzten Monat unterscheidet :'D Our Last Night laufen nach wie vor bei mir, dieses Mal allerdings hauptsächlich mit ihren älteren Songs, an denen ich nun auch so meinen Gefallen gefunden habe. Außerdem habe ich mich sehr mit dem neuen Album von Stick To Your Guns angefreundet, also eigentlich kein großer Unterschied zum letzten Monat :D Oh! Bei Caroline habe ich dann noch Movits! entdeckt und, so wie ich eben bin, kurz darauf deren Album Head Amongst The Clouds (Huvudet Bland Molnen) gekauft. Ich verstehe zwar kein Wort, da die auf schwedisch singen, bin aber trotzdem ganz verliebt. Ganz besonders in Halfway (Halvvägs), da kommen bei mir glatt Sommergefühle hoch. Ich find's übrigens super, dass die Lyrics im Booklet nicht auf schwedisch, sondern auf englisch geschrieben sind, so kann ich wenigstens während den Songs etwas mitlesen! :D Werde mir die anderen Alben im Laufe des nächsten Monats wahrscheinlich mal durchhören.

Früher wollte ich unbedingt ganz viele Sprachen erlernen. Wenn mir dann Musik gefällt, die ich allerdings leider nicht verstehe, kommt da auch wieder das Bedürfnis hoch, doch da fehlt mir wahrscheinlich der Ehrgeiz. Letztendlich hat's dann doch nur für Englisch und ein paar sehr vereinzelte Bruchstücke Französisch gereicht :D Ich würde aber so gerne italienisch sprechen können, besonders wenn ich in Italien bin und überall um mich herum diese tolle Sprache höre..

Mittwoch, 25. März 2015

Konzertfieber #2


Konzerte sind im letzten Jahr deutlich zu kurz gekommen. Es ist nicht so, dass ich auf gar keinem war, nur eben auf sau wenig... nämlich nur auf zwei, wenn ich das jetzt so richtig im Kopf habe. Doch 2015 wird alles anders sein! Nicht lange rumfackeln und hingehen, besonders wenn mal die Seltenheit eintritt und die Bands es weiter in den Süden schaffen, als nach Stuttgart. So kommt es, dass mittlerweile drei Karten gekauft wurden und das ist immerhin schon mehr als im letzten  Jahr :D Und man muss noch beachten, dass das Enter Shikari Konzert schon war, somit sind's schon 4, unglaublich!

Heisskalt am 18.04.15 in Karlsruhe


Eigentlich ist es schon eine Pflicht, aufs Heisskalt-Konzert zu gehen, wo ich doch meinen Blogtitel von ihnen geklaut habe. Ich freue mich auf jeden Fall, die Jungs zum 4. mal live erleben zu dürfen :) Vielleicht bringen sie ja auch ein paar neue Songs, wer weiß...

Our Last Night am 14.05.15 in Stuttgart


War ja irgendwie vorhersehbar. Wenn ich eine Band entdecke und wochenlang monatelang suchte, dann entsteht in mir ein gewisser Zwang, diese dann auch live sehen zu wollen. Stuttgart ist bei mir gerade die Grenze und dass das ganze an einem Feiertag stattfindet ist natürlich auch ein Punkt, der für den Besuch spricht. Ich weiß, ich hab mal ein paar Bedenken geäußert, doch ich habe jetzt schon ein einigen Stellen gehört, dass die Band live nicht übel sein soll :D Im Moment nehmen sie übrigens ein neues Album auf und ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass es vor der Tour noch raus kommen soll, wuhu ♥ Bis jetzt geh ich da noch alleine hin, das kann also was werden :'D

Stick To Your Guns, Deez Nuts und Being As An Ocean am 21.05.15 in Karlsruhe




Hier schlage ich im Grunde zwei Fliegen mit einer Klappe, denn ich kann endlich sowohl Stick To Your Guns als auch Being As An Ocean live erleben. Auf STYG freue ich mich bei all den Konzerten am meisten, das neue Album läuft ständig bei mir im Auto und ich weiß noch, wie ich nur ein paar Tage vor der Tourankündigung rumgeheult habe, dass ich die Band unbedingt noch live sehen möchte. Das wird genial, ich spür's jetzt schon!

Dienstag, 17. März 2015

Humans of New York


“I’d probably feel more loved and respected if I was better at conversation. When you’re good at conversation, people are always giving you feedback. People listen to you and smile and laugh at what you say. It’s easy to know that you are liked. Because I’m shy, I’m always nervous that people don’t like me. I worry that they think I’m stupid because it might seem like I don’t have anything to say. It’s especially tough in large groups, because then I don’t feel pressured and it’s easier for me to sit back and let other people talk. But then afterwards I feel like I didn’t participate, and I feel even more isolated.”

Gerade eben bin ich auf die Facebook Seite Humans of New York gestoßen. Kennt ihr die? Die letzte halbe Stunde saß ich nur da und habe mir Bilder von Menschen angesehen und mir ihre Geschichten durchgelesen. Die Seite ist wirklich die wunderschönste, tiefgründigste und emotionalste, die ich bisher auf Facebook gesehen habe. Bei der einen oder anderen Geschichte hätte ich sogar am liebsten losgeheult, entweder weil sie so rührend war oder weil ich diese Gefühle so sehr nachvollziehen konnte. Ich könnte in den nächsten Stunden wahrscheinlich nichts anderes mehr machen und über all die Dinge nachgrübeln. Wirklich einen Besuch wert!


Donnerstag, 12. März 2015

Frühlingsgefühle

Gibt es etwas schöneres, als morgens im Zug zu beobachten, wie der Himmel sich an den  Bergen langsam türkis färbt und immer heller wird? Wenn man in Freiburg um halb sieben aus dem Zug steigt und es ist schon hell? Wenn die Vögel wieder anfangen zu zwitschern und man in der Mittagspause ohne Jacke irgendwo hin chillen kann? Wenn überall schon Leute draußen sitzen um Kaffee zu trinken oder gar ein Eis zu essen? Hach, endlich geht dieser vermaledeite Winter vorbei. Ich freue mich so unglaublich auf den Frühling wie wahrscheinlich noch nie :D Jetzt muss es nur noch morgens und abends nicht so arschkalt sein, damit man mal eine leichtere Jacke anziehen kann ♥

Mein Handy habe ich seit Samstag übrigens auch wieder und ich habe einen ganzen Monat ohne überlebt! Es war sogar gar nicht so schlimm, wie angenommen. Um ehrlich zu sein war das etwas Urlaub für meine Nerven :D Besonders abends war es herrlich, wenn man den Laptop zuklappen konnte und dann wusste: So, jetzt kann dich keiner mehr erreichen. Kein Handy, das neben dem Bett liegt und noch tausend Mal vibriert, so dass man das Einschlafen unterbricht und nochmal schnell einen Blick drauf wirft. Es hat irgendwie auch etwas entspannendes, wenn man nicht permanent zu erreichen ist und ganz ehrlich? Großartig etwas verpassen tut man auch nicht. Gute Freunde erzählen dir auch so was gerade abgeht und das wichtigste kriegst du irgendwie mit. Das bittere ist, dass meine Simkarte irgendwie total abspackt und ich kein mobiles Internet habe, aber ich bin's ja jetzt gewohnt :D

In fast genau 4 Monaten ist auch endlich wieder das Happiness Festival. Mir kommt's vor als wär's erst vor 2 Monaten oder so gewesen. Das Line Up ist bis jetzt wie jedes Jahr vom Genre her bunt gemixt und so kommen unter anderem Deez Nuts, Comeback Kid, Bosse, Deichkind, Itchy Poopzkid, Jennifer Rostock, 257ers und einige mehr. (Emil Bulls wurden bisher noch nicht angekündigt - Skandal! - aber nach fünf Jahren dürfen die sich ja auch mal ne Pause erlauben.) Nicht unbedingt ein Line Up, für das ich extra auf ein anderes Festival gehen würde aber halloooo? Regel Nr. 1: Happiness Festival ist Pflicht! :D Den Teaser für 2015 gibt's auch schon :)

Sonntag, 1. März 2015

Mixtape Februar 2015


Aloha zusammen! Ich weiß, ich sage es wahrscheinlich jedes Mal, aber wie kann es sein, dass schon wieder 2 Monate im neuen Jahr vorbei sind? Nicht, dass ich es dieses Mal nicht willkommen heiße, ich kann diesen Winter nämlich nicht mehr ausstehen. Die große Grippewelle hat letztendlich auch mich erwischt und das ist ja schon echt krass, da ich eigentlich NIE krank bin.

Hier jedenfalls ein sehr kurzer musikalischer Monatsrückblick :)

Februar war geprägt von, wie kann es auch anders sein, Our Last Night. Ehrlich gesagt habe ich eigentlich fast gar nichts anderes gehört. Zwischendurch liefen als noch Stick To Your Guns mit ihrem neuen Album Disobedient. In diesem Zusammenhang muss ich euch einfach auch noch das Interview von Impericon zeigen, ich habe mich schlapp gelacht :D Ich habe jedenfalls noch nicht genug Zeit gefunden mich intensiv mit dem Album auseinanderzusetzen, was ich aber jetzt dann auf jeden Fall tun werde :)